VfR-Waldkatzenbach

Radsport - Fußball - Fitness



3 Podestplätze beim Sparkassen-Mountainbike-Marathon in Elmendingen

Am Sonntag, 27. Juli, fand in Ellmendingen der dritte Sparkassen-Mountainbike-Marathon statt.

Zur Auswahl standen Kurz- (1 Runde), Mittel- (2 Runden) und Langstrecke (3 Runden). Für eine Runde mussten 23 km und 580 Höhenmeter bewältigt werden. Die Strecke verlief auf Wald- und Forstwegen, sowie Singletrails und Asphaltabschnitten.

Siegerehrung Ellmendingen 420px

Die Langdistanz startete morgens um 10 Uhr. Parallel konnten die jüngsten Teilnehmer am Fette Reifen Rennen teilnehmen. Für den VfR Waldkatzenbach ging hier Hanna Banspach an den Start. Sie hatte eine 2 km lange Runde mit Singletrails, zu fahren. Ziel war die Winzerhalle, wo auch die drei Marathon-Distanzen starteten. Hanna fuhr ein sehr beherztes Rennen, unterlag aber knapp im Zielsprint ihrer Konkurrentin und fuhr auf den dritten Platz. Insgesamt waren bei der U 13 zwölf Kinder am Start wobei Jungen und Mädchen wurden gemeinsam gewertet wurden.

Um 11 Uhr startete mit der Kurzstrecke das letzte Rennen des Tages. Dies nahm Hannes Banspach für den VfR Waldkatzenbach in Angriff. Hannes erwischte aus der ersten Startreihe einen guten Start und konnte sein gutes Tempo trotz der schwülen und heißen Temperaturen halten. Er fuhr in einem Pulk von vier Männern, die sich leider verfuhren und dadurch einen Umweg von 2 km bewältigen mussten und zusätzlich den Sieg kostete. Hannes kam nach 58 Minuten auf den 2. Platz der Altersklasse U17.

Den dritten Podest Platz für den VfR Waldkatzenbach fuhr Andrea Kraut-Banspach ein, die auf der Kurzstrecke den dritten Platz in der AK Masters 2 Hobby weiblich erreichte.