VfR-Waldkatzenbach

Radsport - Fußball - Fitness



Mountainbiker vom VfR Waldkatzenbach beim City Cross Michelstadt am Start

Pfingstmontag wurde im Zuge des Bienenmarktes wieder der traditionelle Michelstädter City Cross ausgetragen. Dieses tolle Rennen durch die Gassen der historischen Michelstädter Altstadt und den angrenzenden Burggraben zählt zum Mountainbike Hessencup und wurde auch dieses Jahr wieder durch den ehemaligen Olympiateilnehmer Ralph Berner organisiert. Dieses Jahr war der Wettergott gnädiger gestimmt als bei den bisherigen Wettbewerben und so konnten alle Rennen im Trockenen absolviert werden. Auch bei diesem Wettbewerb waren wieder einige Fahrer vom VfR Waldkatzenbach mit am Stadt.

Wie üblich mussten von den Schülern gleich morgens verschiedene Hindernisse beim Technikparcours  bewältigt werden, die für die Gesamtwertung zur Hälfte mit dem späteren Hauptrennen gewertet wurden, gleichzeitig aber auch für die Startaufstellung ausschlaggebend waren.

Hier konnten sich Nils Heid und Sarah Joho im Mittelfeld platzieren, während Noel Heid und Silas Joho (Cube - Bikehouse Bühler Mosbach) in ihren Klassen sehr gute Ergebnisse erreichten. Nach einer Pause starteten dann die jeweiligen Hauptrennen. Noel Heid stürzte leider gleich in der zweiten Runde von insgesamt acht Runden der Klasse U11 und kam schlussendlich auf dem 18. Platz ins Ziel. In der Klasse U13 schaffte es sein Bruder Nils Heid auf den 16. Platz und Sarah Joho erreichte Platz 4 bei den Mädchen. Im letzten Schülerrennen der Klasse U15 kam Silas Joho dann auf den 11. Platz.

Im Anschluss wurde dann das Hauptrennen gestartet, bei dem die Teilnehmer eine deutlich längere Runde mit ca. 2 km insgesamt neun Mal durchfahren mussten. Durch das Kopfsteinpflaster war hier  besondere Vorsicht geboten.

Hannes Banspach (Bike-House Bühler Mosbach) startete bei den Lizenzfahrer der Klasse U19 und konnte das Rennen aus der ersten Reihe in Angriff nehmen. Hannes konnte die ersten zwei Runden das schnelle Tempo der Führungsgruppe mithalten und lag bis dahin auf einem erfolgversprechenden dritten Platz. Leider sprang ihm dann die Kette ab, und er verlor viel Zeit auf die Führungsgruppe. Durch deren hohes Tempo konnte er die Lücke leider nicht mehr schließen, so dass er das Rennen mit einem trotzdem zufriedenen fünften Platz beenden konnte.

Bild: das linke Bild zeigt Hannes Banspach (1. Reihe ganz rechts) und das rechte die Teilnehmer der Schülerrennen: Nils Heid, Sarah Joho, Noel Heid und Silas Joch (v. l. n. r.)